April/Mai 2010


jürgen adorf: gedeih & verderb- topografie des chaos
panoramatische fotografien
einführung: rolf blume

ausstellungsdauer: 16.4. – 17.5.2010
vernissage: 20.4. 2012, 19 h
öffnungszeiten: freitags 19- 20.30h, sonntags 14-16h

Ausgestellt werden durchgehend farbige, panoramatische Fotografien bzw. Montagen aus den Jahren 2009 und 2010, die sich mit der Frage beschäftigen, ob oder wie weit in topografisch schwierigen Umgebungen bei Verlust oder Dysfunktion vorhandener Ordnungssysteme eine bildgestützte Orientierung möglich ist.
Dieser Fragestellung ist Adorf innerhalb zweier scheinbar grundverschiedener Umgebungen (Wald und Industriebrache) nachgegangen. Trotzdem offenbarten sich motivische und strukturelle Parallelen, Korrespondenzen und Kongruenzen, so dass der Gedanke, Ergebnisse aus beiden ›Welten‹ gegenüberzustellen, zwangsläufig erschien.

Dieser Beitrag wurde unter fotografie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s