Juni/ Juli 2012

magda jarzabek: raum im raum ein raumportrait
malerei

ausstellungsdauer: 15.6.2012-15.7.2012
vernissage: 15.6 2012, 19 h
öffnungszeiten: freitags 19- 20.30h, sonntags 14-16h

in einem raum hängt ein bild. das porträt des raumes, auf dem derselbe
raum mit dem porträt zu sehen ist, in dem das porträt hängt. die in hannover
lebende künstlerin und architektin magda jarzabek konfrontiert
die raumsituation mit ihrer darstellung. das bild ist ein dokument des
momentes. der raum lebt und entwickelt sich weiter. das bild und der
raum entfernen sich mit zunehmender zeit immer mehr voneinander, im
gegensatz zu der geschichte von dorian gray. der mensch tendiert dazu,
vergleichbares zu vergleichen.

nachlese:

Dieser Beitrag wurde unter malerei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.