Archiv des Autors: Abel Dewitz

Februar/März 2018

Uschi Zeidler: Leuchtkraft Wie lässt sich Farbe richtig sehen und wie kann ich sie richtig sichtbar machen? Diese Frage treibt die hannoversche Malerin Uschi Zeidler um. Farben, die wie gefärbte und poröse Erden geschichtet sind, lassen ihre Bilder wie Farbfelder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter malerei, skulptur

Januar/Februar 2018

Nachlese: Diep Mai: Objektbilder Diep Mai wurde in Saigon geboren und hat dort und später in Hannover Kunst studiert. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Malerei, Collage und Objekte. Ein besonderes Interesse gilt textilen Arbeiten. Die Künstlerin Diep Mai berührt mit ihrer Kunst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter objekte

Dezember 2017

j3fm startet die Jahresend-Täuschung Schaufensterinstallation Es ist wieder so weit! Am kommenden Freitag starten wir wieder unsere berühmt-berüchtigte Jahresend-Täuschung. Vorhersehbar und verlässlich, doch immer wieder vollkommen überraschend und urplötzlich bricht das Jahresende und damit die Weihnachtszeit über uns herein. Vorbereitet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter installation

November/Dezember 2017

Nachlese: Elke Kraul: Immer eine Überraschung Künstlerbücher, Objekte und Zeichnungen Elke Kraul zeichnet und malt auf allem, was sich findet. Ob Bücher, Postkarten oder  Küchenkrepp – alles wird überwachsen von unermüdlich sprießenden Ideen. Daraus entstehen meist wieder Bücher –  Unikate, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter collagen, objekte

Oktober/November 2017

Nachlese: Zoë MacTaggart: Green Wig Die britisch-deutschen Malerin Zoë MagTaggart hat viele Facetten: Sie ist eine anerkannte und erfolgreiche Künstlerin, die zusammen mit Thorben „P. Nut“ Noß auch eine eigene Reggae-Sendung auf Radio Leinehertz moderiert sowie Burlesque-Workshops anbietet, in denen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter malerei

September/Oktober 2017

Nachlese: Wolfgang Kowar: Wunder- und Erleuchtungskammer Plato und nach ihm einige andere kluge Köpfe haben festgestellt: „Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis“. In Wolfgang Kowars Wunder- und Erleuchtungskammer finden wir manches Staunenswerte. Sei es der überraschende Mechanismus einer „Useless … Weiterlesen

Veröffentlicht unter installation, objekte

August/September 2017

Nachlese:   Birgitta Martin: ausgewachsen Wie schon bei Birgitta Martins erster Ausstellung in dieser Galerie im Jahr 2009 ist der kleine Raum vollständig beschrieben, diesmal jedoch nicht durch aus der Bewegung erstellte Kohlespuren, vielmehr mit QR-Codes, die den Raum auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter installation, j3fm-preis

Juli/August 2017

Nachlese: Die Kunst bei j3fm macht Pause, aber zu sehen gibt es dennoch etwas: Der 24-Stunden-Schaufensterschoner wird mit einem Umtrunk eingeweiht. Sie sind herzlich eingeladen, am Freitag, den 21.7.2016 um 19.00 dabei zu sein, wenn der Schalter unserer Diashow umgelegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter sonstiges

Juni/Juli 2017

Nachlese: Uve Mehr: und weniger ist mehr Der Braunschweiger Künstler Uve Mehr präsentiert neben konkreten grafischen Arbeiten Objekte, die auf einem gemeinsamen Grundkonzept mit strikten Regeln basieren. Ausgangspunkt für die Gestaltung ist die Reihe 2-4-1-3, wobei die Zahlen Platzhalter für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter objekte, zeichnungen

Mai/Juni 2017

Nachlese: Christoph Zdzuj: Eisenplastiken, Assemblagen Glatt geschliffene und poröse Flächen, Stahl und Eisen mit Gebrauchspuren, runde, scharfe und zackige, konstruktive Formen, das sind die Elemente des Eisenbildhauers Christoph Zdzuj. Seine Grundlage sind Fundstücke aus dem Schrotthandel, die von ihm zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter skulptur

April/Mai 2017

Nachlese: Pablo Hirndorf: Strohdruck und Installation Immer mehr Großstädter holen sich heute mit Urban Gardening und dem Kauf regionaler Bioprodukte ein Stück Natur in ihr urbanes Leben zurück. Die Verbindung zum Landleben zählt gerade für junge Menschen in den Städten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter druckgrafik, installation

März/April 2017

Nachlese:     Thomas Wöhrmann: Malerei und Collagen Mitunter erscheint die Übereinanderblendung von Geräuschsphären in den Orchesterklang voll und ganz der Dramaturgie eines Traumes zu folgen. Das ist in der Kunst ähnlich, wenn sich die heilsamen Ingredienzien aus Farbe, Licht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter collagen, malerei