Archiv des Autors: Abel Dewitz

Dezember 2018

j3fm startet die Jahresend-Täuschung Schaufensterinstallation Es ist wieder so weit! Am kommenden Freitag starten wir wieder unsere berühmt-berüchtigte Jahresend-Täuschung. Vorhersehbar und verlässlich, doch immer wieder vollkommen überraschend und urplötzlich bricht das Jahresende und damit die Weihnachtszeit über uns herein. Vorbereitet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter installation, sonstiges

November/Dezember 2018

Nachlese: Jürgen Friede: Tagträume Die Skulpturen des in der Wedemark lebenden und arbeitenden Künstlers Jürgen Friede  sind Objekte, die mit handwerklicher Perfektion gestaltet sind, raumgreifend, ein gekonnter Zusammenhang zwischen Material, Organischem, Architektonischen und Menschlichem. Sie tendieren in ihren Formen zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter skulptur, zeichnungen

Oktober/November 2018

              Nachlese: Burkhardt Rokahr: Soma Malerei und Objekte Burkhardt Rokahr möchte über die optische Kraft seiner Arbeiten etwas vermitteln, dass weit über die Bilder und Gebilde hinausgeht soll. Wenn eine spirituell lebendige Wirkung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter malerei, objekte

September/Oktober2018

Nachlese: Laleh Barzegar: Farbe & Form Laleh Barzegar ist eine iranische Filmerin, die sich in den letzten Jahren immer mehr der Malerei widmet. Erst dem Gegenständlichen und dann immer mehr der gegenstandslosen Malerei. Ausgehend von der sinnlichen Wahrnehmung spürt Laleh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter malerei

August/September 2018

Nachlese:     Ludvik Cejp, „im Raumen“ Installation des diesjährigen j3fm-Preisträgers 2012 hatte hatte Ludvik Cejp bei j3fm mit seinen fantastischen ‘Zeitmaschinen’ und der bespielbaren Baumorgel eine unvergessene Ausstellung, für die ihm am Zinnober-Samstag formell der j3fm-Preis übergeben wird (ab 17:30 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter installation

Juli/August 2018

Nachlese: Die Kunst bei j3fm macht Pause, aber zu sehen gibt es dennoch etwas: Der 24-Stunden-Schaufensterschoner wird mit einem Umtrunk eingeweiht. Sie sind herzlich eingeladen, am Freitag, den 20.7.2018 um 19.00 dabei zu sein, wenn der Schalter unserer Diashow umgelegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter installation

Juni/Juli 2018

  Nachlese: Anette Haas: halbe-halbe Installation Entlang der Lichtleiste an der Decke des Raumes sind Stoffbahnen befestigt. Als bis zum Boden fallende Vorhänge installiert teilen sie den Raum in eine begehbare und eine nicht begehbare Hälfte. „Die künstlerische Farbgeste liegt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter installation

Mai/Juni 2018

Nachlese: Dieter Goebel: Holz Objekte, Skulpturen, Grafik. Der Architekt Dieter Goebel interessiert sich in seiner künstlerischen Arbeit für Oberflächen, Strukturen und Spuren. In seiner Ausstellung „Holz“ präsentiert er minimal bearbeitete Fundstücke, Holz, das grob mit der Kettensäge bearbeitet wurde, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter objekte, skulptur

April/Mai 2018

Nachlese: Susanne Salzbrunn: Possibilities Fotografie, Zeichnung, Malerei und Radierung sind die künstlerischen Ausdrucksmittel von Susanne Salzbrunn. Im Zentrum ihrer Arbeit steht die Auseinandersetzung mit den Themen: Mensch, Körper, Natur. Ihre aktuelle Ausstellung „Possibilities“ zeigt uns mit  vielfältigen fotografischen Darstellungen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter fotografie

März/April 2018

Nachlese: Reiner Nötzold: Radierungen In eine Kupferplatte ätzt die Säure linienhafte Gräben, reißt eine Stahlnadel schmale Furchen, gräbt eine Flex ihre Spuren. Hier hinein wird Farbe gerieben und unter der Presse ins feuchte Papier gedruckt. Das ist Radierung. So entstehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter druckgrafik, radierungen

Februar/März 2018

Nachlese: Uschi Zeidler: Leuchtkraft Wie lässt sich Farbe richtig sehen und wie kann ich sie richtig sichtbar machen? Diese Frage treibt die hannoversche Malerin Uschi Zeidler um. Farben, die wie gefärbte und poröse Erden geschichtet sind, lassen ihre Bilder wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter malerei, skulptur

Januar/Februar 2018

Nachlese: Diep Mai: Objektbilder Diep Mai wurde in Saigon geboren und hat dort und später in Hannover Kunst studiert. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Malerei, Collage und Objekte. Ein besonderes Interesse gilt textilen Arbeiten. Die Künstlerin Diep Mai berührt mit ihrer Kunst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter objekte