Archiv der Kategorie: j3fm-preis

August/September 2017

Nachlese:   Birgitta Martin: ausgewachsen Wie schon bei Birgitta Martins erster Ausstellung in dieser Galerie im Jahr 2009 ist der kleine Raum vollständig beschrieben, diesmal jedoch nicht durch aus der Bewegung erstellte Kohlespuren, vielmehr mit QR-Codes, die den Raum auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter installation, j3fm-preis

august/september 2015

nachlese: ingo lehnhof: dicht malerei ingo lehnhof ist ein provokateur, ein maler, zeichner und illustrator, der sich ohne kompromisse dem menschen und seinem körper widmet. er ist ein virtuoser, auch ein erbarmungslos kritisch-realistischer maler, der sein talent immer wieder einsetzt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter j3fm-preis, malerei

august/september 2014

nachlese: anna eisermann: gemeinsame morgen malerei anna eisermanns starkfarbige, gegenständliche malerei bezieht ihre sujets vorwiegend aus der politisch schwierigen situationen ihrer ukrainischen heimat. sie interessiert sich nur in geringem maße für den kampf der abstrakten gegen die gegenständlichen, kategorien und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter j3fm-preis, malerei

august/september 2013

nachlese: Norbert Rob Schittek: Perspektivismen – Wirklichkeit und Standpunkt Einführung: Prof. Kathrin Volk ausstellungsdauer: 16.08. – 15.09.13 vernissage: 16.08.2013, 19 h öffnungszeiten: freitags 19:00 – 20:30 h sonntags 14:00 – 16:00 h norbert rob schittek ist maler, objektmacher, er arbeitet mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter j3fm-preis, skulptur, zeichnungen